Das SENTINELLA - Meldesystem

Website-Link:

Das Sentinella-Meldesystem als Co-Projekt zwischen engagierten Hausärztinnen/ärzten und dem Bundesamt für Gesundheit ermöglicht neben der Surveillance infektiöser Erkrankungen auch Forschung in der Hausarztmedizin. Die Nutzung dieses Synergiepotentials ermöglicht wichtige Einblicke ins Krankheitsgeschehen der Bevölkerung der Schweiz und unterstreicht die Bedeutung der Hausarztmedizin. Das Sentinella-Meldesystem Das Sentinella-Meldesystem dient der Überwachung übertragbarer akuter Erkrankungen und der Forschung in der Hausarztmedizin. Seit Beginn im Jahr 1986 nehmen 150 bis 250 Allgemeinpraktiker, Internisten und Pädiater mit allgemeinmedizinisch orientierter Praxis am System teil. Mit ihrer freiwilligen Meldetätigkeit gewähren sie aufschlussreiche Einblicke in das Krankheitsgeschehen und unterstreichen die Bedeutung der Hausarztmedizin in der medizinischen Grundversorgung der Bevölkerung in der Schweiz.

UNESCO World Heritage - Swiss Alps Jungfrau-Aletsch